Landesgeschichtliche Vereinigung für die Mark Brandenburg


Partner


Die Landesgeschichtliche Vereinigung unterhält zu einer ganzen Reihe von Institutionen in Berlin, Brandenburg und darüber hinaus partnerschaftliche Beziehungen. Mit einem Teil wird in unterschiedlichsten Bereichen kooperiert, mit anderen werden regelmäßig Veröffentlichungen ausgetauscht.

 

Kooperationspartner

 

Schriftentauschpartner

Agrarmuseum Wandlitz
Akanthus. Verein für Regionalgeschichte und Denkmalpflege e.V., Strausberg
Altertumsverein Worms e.V.
Altmärkischer Verein für vaterländische Geschichte zu Salzwedel
Amt Chorin
Arbeitsgemeinschaft für Heimatkunde, Bad Liebenwerda
Arbeitsgemeinschaft für mecklenburgische Kirchengeschichte/Landeskirchliches Archiv, Schwerin
Arbeitsgemeinschaft für mitteldeutsche Familienforschung e.V. (AMF), Leipzig
Arbeitsgemeinschaft für Uckermärkische Kirchengeschichte, Schwedt/Oder
Arbeitsgemeinschaft Genealogie Magdeburg
Arbeitsgemeinschaft ostdeutscher Familienforscher e.V. (AGoFF), Herne
Arbeitsgemeinschaft ostdeutscher Familienforscher e.V. (AGoFF), Forschungsstelle Neumark (Ostbrandenburg), Meckelstedt
Arbeitskreis Berliner Nahverkehr e.V.
Archäologische Gesellschaft in Berlin und Brandenburg e.V.
Aufbau Verlag, Berlin
Austauschzentrale für wissenschaftliche Literatur, Helsinki, Finnland
Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, Berlin
Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf, Berlin
Biologischer Arbeitskreis „Alwin Arndt“ Luckau e.V.
Botanischer Verein von Berlin und Brandenburg e.V.
Brandenburgische Genealogische Gesellschaft „Roter Adler“ e.V., Potsdam
Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung, Potsdam
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum, Zossen-Wünsdorf
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum, Außenstelle Calau
Brandenburgisches Literaturbüro, Potsdam
Braunschweigischer Geschichtsverein, Wolfenbüttel
Bürgerverein Berlin-Britz e.V., Berlin
Bundesarbeitsgemeinschaft Landsberg/Warthe e.V., Herford
Bundesinstitut für ostdeutsche Kultur und Geschichte, Oldenburg
Chemnitzer Geschichtsverein e.V., Chemnitz
Consistorium der Französischen Kirche zu Berlin
Deutsche Gesellschaft für Post- und Telekommunikationsgeschichte/Museum für Komunikation Berlin
Deutsche Hugenotten-Gesellschaft e.V., Bad Karlshafen
Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Bonn
Deutsches Historisches Institut, Warschau
Deutsches Historisches Museum, Berlin
Deutsches Institut für Urbanistik Berlin
Diözesanarchiv Berlin
Diözesangeschichtsverein Berlin
Düsseldorfer Geschichtsverein e.V.
Ehm Welk- und Heimatmuseum Angermünde
Europäisches Burgeninstitut, Braubach/Rhein
Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Universitätsbibliothek
Evangelisches Landeskirchliches Archiv in Berlin
Familienverband Kriele
Förderverein Kulturlandschaft Niederlausitz e.V., Cottbus
Förderverein Militärmuseum Brandenburg-Preußen e.V., Potsdam
Freunde MainfränkischerKunst und Geschichte e.V.
Freunde und Förderer des Deutschen Technikmuseums Berlin e.V.
Freundeskreis der Chronik Pankow e.V, Berlin
Freundeskreis Schlösser und Gärten der Mark in der Deutsche Gesellschaft e.V., Berlin
Fürst-Pückler-Museum Schloß Branitz, Cottbus
Garnisongeschichtsverein Jüterbog „St. Barbara“ e.V.
Gemeinde Woltersdorf
Geohistorische Blätter, Redaktion, Ahrensfelde
Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg
Gesellschaft für pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst e.V.
Geschichtsverein für Göttingen und Umgebung e.V., Göttingen
Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte e.V., Kiel
Gubener Heimatbund e.V., Guben
Gubener Heimatkalender Verein e.V., Guben
Hallische Familienforscher „Ekkehard“ e.V., Halle/Saale
Hansischer Geschichtsverein, Lübeck
Harzverein für Geschichte und Altertumskunde e.V., Wernigerode
Haus Brandenburg, Fürstenwalde
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Potsdam
Heimat- und Geschichtsverein Erlangen e.V.
Heimatkreis Crossen
Heimatkreis Meseritz e.V.
Heimatkreis Schwerin (Warthe) e.V.
Heimatkreis Weststernberg e.V.
Heimatkreis Züllichau-Schwiebus
Heimatkreisgemeinschaft Soldin (Neumark)
Heimatkundliche Vereinigung Spandau 1954 e.V., Berlin
Heimatmuseum Strausberg
Heimatmuseum Treptow-Köpenick, Berlin
Heimatverein Calau e.V.
Heimatverein Caputh e.V., Schwielowsee-Caputh
Heimatverein Erkner e.V.
Heimatverein Fredersdorf-Vogelsdorf e.V.
Heimatverein für den Bezirk Wilmersdorf e.V., Berlin
Heimatverein Kleinmachnow e.V.
Heimatverein Königs Wusterhausen 1990 e.V./ Heimatmuseum Königs Wusterhausen
Heimatverein Stadt Teltow 1990 e.V.
Heimatverein Treuenbritzen e.V.
Heimatverein Werder (Havel) e.V.
Heimatverein Zehlendorf e.V., Berlin
Hennickendorfer Heimatfreunde e.V.
Herold e.V., Verein für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften, Berlin
Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel
Hessisches Landesamt für Geschichte, Marburg
Historisch-antiquarische Gesellschaft Basel
Historischer Verein Bamberg e.V.
Historischer Verein Brandenburg (Havel) e.V.
Historischer Verein Cottbus e.V., Peitz
Historischer Verein der Grafschaft Ruppin e.V., Neuruppin
Historischer Verein Eichstätt e.V.
Historischer Verein für die Grafschaft Ravensberg, Bielefeld
Historischer Verein für Mittelfranken e.V., Ansbach
Historischer Verein für Niedersachsen e.V., Hannover
Historischer Verein für Oberfranken e.V., Bayreuth
Historischer Verein für Steiermark/Steiermärkische Landesbibliothek, Graz
Historischer Verein für Württembergisch Franken, Schwäbisch Hall
Historischer Verein von Oberbayern e.V., München
Historischer Verein zu Neuburg/Donau
Hugenottenmuseum Berlin
Humboldt-Universität zu Berlin, Universitätsbibliothek, Berlin
Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V. (ISGV), Dresden
Karbescher Familienverband
Kreismuseum Oranienburg
Kreismuseum Senftenberg
Kultur- und Heimatverein Herzberg (Elster) e.V.
Kulturbund Wittenberge e.V.
Kulturhistorischer Verein Friedrichshagen e.V.
Kulturhistorisches Museum Prenzlau
Kulturverein Grünes Tor Dahlwitz-Hoppegarten e.V.
Kulturzentrum Rathenow
Kunstbibliothek, Staatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Berlin
Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe Brandenburg, Kleinmachnow
Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, Halle/Saale
Landesarchiv Berlin
Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin
Landesdenkmalamt Berlin
Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e.V., Halle/Saale
Landesmuseum Mainz/Stadtbibliothek Mainz
Landesumweltamt Brandenburg, Potsdam-Groß Glienicke
Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V., Dresden
Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, Potsdam
Landkreis Oder-Spree, Kreisarchiv, Beeskow
Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Kulturbüro, Neuruppin
Landkreis Potsdam-Mittelmark, Untere Denkmalschutzbehörde, Belzig
Landkreis Teltow-Fläming, Kulturamt, Luckenwalde
Landsicht, Redaktion, Berlin
Landsmannschaft Berlin-Mark Brandenburg e.V.
Landtag Brandenburg, Potsdam
Leibniz-Institut für Länderkunde e.V., Leipzig
Leibniz-Institut für Regionalplanung und Strukturentwicklung, Erkner
Luisenstädtischer Bildungsverein e.V.
Märkische Oderzeitung, Frankfurt (Oder)
Ministerium des Innern des Landes Brandenburg, Potsdam
Museum Alte Bischofsburg, Wittstock
Museum Burg Eisenhardt, Belzig
Museum des Teltow in Wünsdorf
Museum für Kommunikation Berlin
Museum im Mönchenkloster, Jüterbog
Museum in der Adler-Apotheke, Eberswalde
Museum Kloster Zinna
Museum Neukölln, Berlin
Museum Neuruppin
Museum Perleberg
Museum Viadrina, Frankfurt (Oder)
Museumspädagogischer Dienst Berlin
Museumsverband des Landes Brandenburg e.V.
Museumsverbund Pankow, Berlin
Naturwissenschaftlicher Verein der Niederlausitz e.V., Cottbus
Niederlausitzer Gesellschaft für Geschichte und Landeskunde, Cottbus
Niederlausitz-Museum Luckau
Nordost-Bibliothek, Lüneburg
Numismatischer Arbeitskreis Brandenburg/Preußen, Berlin
Oberhessischer Geschichtsverein e.V.
Oberlausitzische Gesellschaft der Wissenschaften e.V.
Oderlandmuseum, Bad Freienwalde (Oder)
Ofen- und Keramikmuseum Velten
Oldenburger Landesverein für Geschichte, Natur- u. Heimatkunde e.V., Oldenburg
Ortsverein Bergholz-Rehbrücke e.V., Nuthetal
Ostfriesische Landschaft, Aurich
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Pfälzische Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., Speyer
Pommersche Landsmannschaft – Zentralverband e.V., Lübeck-Travemünde
Potsdam Museum
Prignitzer Heimatverein Wittenberge e.V.
Regionalmuseum Neubrandenburg
Rochow-Museum Reckahn
Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Siegerländer Heimat- und Geschichtsverein e.V., Siegen
Sorauer/Sommerfelder Hefte, Tübingen (Hirschau)
Sorbisches Institut e.V., Bautzen
Staatsarchiv Bremen
Stadt- und Brauereimuseum Pritzwalk
Stadt- und Regionalbibliothek Cottbus
Stadt- und Regionalmuseum Lübben
Stadtarchiv Teltow
Stadtbibliothek Beeskow
Stadtgeschichtliches Museum Spandau, Berlin
Stadtmuseum und -archiv Cottbus
Steglitzer Heimatverein, Berlin
Stiftung Heimatkreisarchiv Königsberg/Neumark, Bad Freienwalde (Oder)
Stiftung Martin-Opitz-Bibliothek, Herne
Stiftung Naturschutz Berlin, Berlin
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Potsdam
Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin
Stiftung Stadtmuseum Berlin
Studiengemeinschaft Sanssouci e.V., Potsdam
Technische Universität Berlin, Universitätsbibliothek im Volkswagen-Haus
Theodor-Fontane-Archiv im Brandenburgischen Landeshauptarchiv, Potsdam
Theodor Fontane Gesellschaft e.V., Neuruppin
Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena
Towarzystwo Naukowe w Toruniu, Toruń
Uckermärkischer Geschichtsverein zu Prenzlau e.V.
Uckermärkisches Volkskundemuseum Templin
Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, Halle/Saale
Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg
Universitätsbibliothek Potsdam
University of London, Institute of Germanic Studies
Uniwersytet im. A. Mickiewicza w Poznaniu, Poznań
Verein der Freunde des Evangelischen Gymnasiums zum Grauen Kloster e.V., Berlin
Verein der Freunde und Förderer des Heimatmuseums Falkensee e.V.
Verein für Anhaltische Landeskunde e.V., Köthen
Verein für Berlin-Brandenburgische Kirchengeschichte e.V., Berlin
Verein für die Geschichte Berlins e.V.
Verein für Geschichte Schlesiens e.V., Würzburg
Verein für Geschichte und Heimatpflege Soest e.V.
Verein für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück e.V.
Verein für Hamburgische Geschichte e.V.
Verein für Heimatkunde Angermünde e.V.
Verein für Heimatunde zu Eberswalde e.V.
Verein für hessische Geschichte und Landeskunde e.V., Kassel
Verein für Kunst und Altertum in Ulm e.V.
Verein für Lübeckische Geschichte und Altertumsunde e.V.
Verein für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde e.V./Landeshauptarchiv Schwerin
Verein für Nassauische Altertumskunde und Geschichtsforschung e.V., Wiesbaden
Vereinigung Alter Joachimsthaler e.V., Münster
Volksbund Naturschutz e.V., Berlin
Weddinger Heimatverein e.V., Berlin
Weißenseer Heimatfreunde e.V., Berlin
Weißgerbermuseum Doberlug-Kirchhain
Wiener Stadt- und Landesarchiv, Wien
Wojewódzka i Miejska Biblioteka Publiczna, Gorzów Wielkopolski
Württembergische Landesbibliothek Stuttgart
Zentralbibliothek der Evangelischen Kirche, Berlin




Die Partner im Detail

Arbeitsgemeinschaft für die historischen Friedhöfe und Kirchhöfe Berlins e.V. (ARGE)
2002 vertragliche Vereinbarung der ARGE mit der Landesgeschichtliche Vereinigung über die Deponierung des Archivs der ARGE im Archiv der Vereinigung. Die Landesgeschichtliche Vereinigung unterstützt die ARGE zudem seit 2009 durch eine korporative Mitgliedschaft. Die ARGE ist seit 2011 korporatives Mitglied der Vereinigung.

Seit 2009 Bekanntgabe der Veranstaltungsankündigungen der ARGE auch über den E-Mail-Verteiler der Vereinigung.

Brandenburgische Historische Kommission e.V. (BrHiko)
http://www.brhiko.de
Der jährliche Tätigkeitsbericht der BrHiko wird seit 2006 regelmäßig im von der Landesgeschichtlichen Vereinigung herausgegebenen Jahrbuch für brandenburgische Landesgeschichte veröffentlicht.

1997 Publikation eines Berichtes des Kommissionsvorsitzenden Prof. Dr. Friedrich Beck über die Gründung der BrHiko im von der Vereinigung herausgegebenen Jahrbuch für brandenburgische Landesgeschichte

1999–2002 technische und inhaltliche Unterstützung der Redaktion des Projektes „Brandenburgisches Biographisches Lexikon“ der BrHiko durch das Archiv und die Bibliothek der Landesgeschichtlichen Vereinigung

2003 gemeinsame Tagung „Herrschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungsfaktoren in der Niederlausitz vom Hohen Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert. Thematischer Schwerpunkt: Neuzeit“ im Sitzungssaal der Stadtverordneten im Stadthaus Cottbus (weitere Mitveranstalter: Niederlausitzer Gesellschaft für Geschichte und Landeskunde und Brandenburgisches Landeshauptarchiv)

2004 Publikation eines Berichtes des Kommissionsvorsitzenden Dr. Klaus Neitmann über die BrHiko im von der Vereinigung herausgegebenen Jahrbuch für brandenburgische Landesgeschichte („Im Dienste der Erforschung und Darstellung brandenburgischer Landesgeschichte. Rückblicke und Ausblicke auf die Arbeit der Brandenburgischen Historischen Kommission e.V.“)

2006 Förderung der Drucklegung des Tagungsbandes der 2003 durchgeführten Tagung durch die Landesgeschichtlichen Vereinigung

2007 Tagung der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg e.V. und des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Zusammenarbeit mit der Brandenburgischen Historischen Kommission e.V. „Von Burgen, Städten und Rolanden“ anlässlich der Entstehung der Mark Brandenburg vor 850 Jahren im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam

2007 Präsentation des „Brandenburgischen Klosterbuchs“ im Lesesaal der Vereinsbibliothek in Berlin

2009 Grußwort des Vorsitzenden der Kommission, Dr. Klaus Neitmann, anlässlich des Festaktes zum 125-jährigen Bestehen der Vereinigung im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek zu Berlin, Haus Potsdamer Straße

2010 Publikation des bei der Vorstellung der von der Kommission im Auftrag der Stadt Prenzlau herausgegebenen „Geschichte der Stadt Prenzlau“ in Prenzlau gehaltenen Vortrages des Kommissionsvorsitzenden PD Dr. Klaus Neitmann im Mitteilungsblatt der Landesgeschichtlichen Vereinigung, Heft 1/2010 („Randbemerkungen zur brandenburgischen Stadtgeschichtsschreibung“)

2010 Vortrag des Vorsitzenden der Landesgeschichtlichen Vereinigung, Dr. Peter Bahl, bei der Präsentation der zweiten Auflage des „Brandenburgischen Klosterbuchs“ im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam (Das „Brandenburgischen Klosterbuches“ und die gegenwärtige brandenburgische Landesgeschichte“), abgedruckt im Mitteilungsblatt der Vereinigung, Heft 2/2010

2010 gemeinsamer Workshop Markgraf, Kirche und Adel. Beiträge zur politischen, Verfassungs- und Kirchengeschichte der mittelalterlichen Mark Brandenburg“, veranstaltet vom Landesgeschichtlichen Forschungscolloquium der Landesgeschichtlichen Vereinigung, der Brandenburgischen Historischen Kommission e.V., der Historischen Kommission zu Berlin e.V. und dem Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte und Landesgeschichte der Humboldt-Universität zu Berlin im Lesesaal der Bibliothek der Landesgeschichtlichen Vereinigung

Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (BLDAM), Zossen-Wünsdorf
http://www.bldam-brandenburg.de
Die Bibliotheken des Bereichs Denkmalpflege und Archäologie des BLDAM, mit denen auch Schriftentausch besteht, unterstützen die Landesgeschichtliche Vereinigung bei der laufenden Bearbeitung der Neuerscheinungs-Bibliographie im Jahrbuch für brandenburgische Landesgeschichte. Die Titel sämtlicher Aufsätze der vom BLDAM seit 1991 herausgegebenen Zeitschrift „Brandenburgische Denkmalpflege“ werden laufend in den Online-Katalog der Vereinsbibliothek eingegeben. Die Landesgeschichtliche Vereinigung unterstützt das BLDAM bei der Erarbeitung der Denkmaltopographien durch Bereitstellung von Bildmaterial und Literatur.

2009 zweiteilige Führung der Vereinigung durch das Archäologische Landesmuseum im Paulikloster in Brandenburg an der Havel (Dr. Marcus Cante/BLDAM)

Brandenburgisches Landeshauptarchiv(BLHA), Potsdam
http://www.landeshauptarchiv-brandenburg.de
Das BLHA ist seit 1994 korporatives Mitglied der Landesgeschichtlichen Vereinigung.
Der jährliche Tätigkeitsbericht der Forschungsstelle für Brandenburgische Landesgeschichte beim BLHA wird seit 2006 regelmäßig im von der Landesgeschichtlichen Vereinigung herausgegebenen Jahrbuch für brandenburgische Landesgeschichte veröffentlicht.
Die Bibliothek des BLHA unterstützt die Landesgeschichtliche Vereinigung bei der laufenden Bearbeitung der Neuerscheinungs-Bibliographie im Jahrbuch für brandenburgische Landesgeschichte.

1990 Bericht von Dr. Lieselott Enders über die Konstituierung der Forschungsstelle für Brandenburgische Landesgeschichte beim Staatsarchiv Potsdam (nachfolgend wieder BLHA) im Mitteilungsblatt der Landesgeschichtlichen Vereinigung

1991 Übergabe von mit einem Nachlass aus Privathand für das Vereinsarchiv übernommenen Akten einer Lychener Handwerksinnung aus dem 19. Jahrhundert an das BLHA

1993 Verleihung der Ehrenmitgliedschaft der Vereinigung an die ehemalige Abteilungsleiterin im BLHA Dr. Lieselott Enders

1995 Vortrag des Direktors des BLHA, Dr. Klaus Neitmann, vor der Landesgeschichtlichen Vereinigung über Quellen zur mittelalterlichen Geschichte Brandenburgs aus dem BLHA

2000 gemeinsame Tagung „Brandenburgische Landesgeschichte im archivalischen Spiegel. Neue Forschungen zu historischen Überlieferungen des Brandenburgischen Landeshauptarchivs“ im Lesesaal der Vereinigung in der Berliner Stadtbibliothek in Berlin-Mitte

2000 Schenkung von im Handel erworbenen Akten einer brandenburgischen Druckerei und Verlagsanstalt aus den Nachkriegsjahren an das BLHA

2004 Verleihung der Ehrenmitgliedschaft der Vereinigung an den ehemaligen Direktor des BLHA Prof. Dr. Friedrich Beck

2003 gemeinsame Tagung „Herrschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungsfaktoren in der Niederlausitz vom Hohen Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert. Thematischer Schwerpunkt: Neuzeit“ im Sitzungssaal der Stadtverordneten im Stadthaus Cottbus (weitere Mitveranstalter: Niederlausitzer Gesellschaft für Geschichte und Landeskunde und Brandenburgische Historische Kommission)

2003 gemeinsame Tagung „Adel, Städte und Landesherr in der Neumark in Mittelalter und früher Neuzeit. Erster Teil: Die Neumark vor der Herrschaft des Deutschen Ordens (Vom frühen Mittelalter bis um 1400)“ im Haus Brandenburg in Fürstenwalde (weitere Mitveranstalter: Historische Kommission zu Berlin, Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin)

2006 Publikation der Referate der 2003 gemeinsam veranstalteten Tagung als Einzelveröffentlichung des BLHA, Band 3: „Im Schatten mächtiger Nachbarn. Politik, Wirtschaft und Kultur der Niederlausitz zwischen Böhmen, Sachsen und Brandenburg-Preußen“ (in Verbindung mit der Niederlausitzer Gesellschaft für Geschichte und Landeskunde e.V. und der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg e.V. hrsg. von Klaus Neitmann. Berlin 2006, Brandenburgische Historische Studien, Bd. 4)

2009 gemeinsame Publikation der Beständeübersicht des Archivs der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg e.V. in der Reihe „Quellen, Findbücher und Inventare des Brandenburgischen Landeshauptarchivs“ (Band 24) und zugleich in der Schriftenreihe der Vereinigung (Band 3) mit einem Geleitwort des Direktors des BLHA

2009 Grußwort des Direktors des BLHA, Dr. Klaus Neitmann, anlässlich des Festaktes zum 125-jährigen Bestehen der Vereinigung im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek zu Berlin, Haus Potsdamer Straße.

BücherKammer, Buchhandlung – Verlag – Antiquariat, Herzberg
http://www.buecherkammer.net
BücherKammer ist seit 2007 korporatives Mitglied der Landesgeschichtlichen Vereinigung und stiftet seitdem jährlich je ein Exemplar der gesamten Verlagsproduktion für die Vereinsbibliothek.

Deutsches Kulturforum östliches Europa e.V., Potsdam
http://www.kulturforum-ome.de
2009 gemeinsame Vortragsveranstaltung anlässlich der Verleihung des Georg-Dehio-Preises 2009 an Zbigniew Czarnuch (seit 2001 Korrespondierendes Mitglied der Landesgeschichtlichen Vereinigung) im Berlin-Saal der Berliner Stadtbibliothek

Deutsch-Polnische Gesellschaft Berlin e.V.
http://www.dpgberlin.de
2010 gemeinsame Studienfahrt zu Bauten des Architekten Carl Gotthard Langhans in Großpolen und Niederschlesien

Domstift Brandenburg
http://www.dom-brandenburg.de
Das Domstift ist seit 1995 korporatives Mitglied der Landesgeschichtlichen Vereinigung. Der Vorsitzende der Vereinigung ist seit 2009 Mitglied des Beirates des Domstiftsarchivs.

Die Titel sämtlicher Aufsätze der vom Domstift seit 2008 herausgegebenen Zeitschrift „Berichte und Forschungen aus dem Domstift Brandenburg“ werden laufend in den Online-Katalog der Vereinsbibliothek eingegeben.

Edition Rieger, Karwe
http://www.edition-rieger.de
Der Verlag stiftet seit 2005 jährlich je ein Exemplar seiner gesamten Verlagsproduktion für die Vereinsbibliothek.

Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald
Lehrstuhl für Ur- und Frühgeschichte
http://www.phil.uni-greifswald.de/bereich2/histin/ls/ufg.html

2005 Förderung der Drucklegung des Tagungsbandes „Die bäuerliche Ostsiedlung des Mittelalters in Nordostdeutschland. Untersuchungen zum Landesausbau des 12. bis 14. Jahrhunderts im ländlichen Raum. Beiträge einer interdisziplinären Tagung des Lehrstuhls für Ur- und Frühgeschichte der Universität Greifswald, 16. und 17. April 2004“ durch die Landesgeschichtliche Vereinigung

2008 Förderung der Drucklegung der Festschrift für Günter Mangelsdorf zum 60. Geburtstag („Die Dinge beobachten ...“ Archäologische und historische Forschungen zur frühen Geschichte Mittel- und Nordeuropas“) durch die Landesgeschichtliche Vereinigung

Europäische Kulturgesellschaft Polonaise e.V.
http://www.europolonaise.de
2006 gemeinsame Studienfahrt nach Warschau

Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V.
http://www.altekirchen.de
Es besteht seit 2008 eine gegenseitige Mitgliedschaft beider Vereine. Der Förderkreis ist seit 1997 korporatives Mitglied der Landesgeschichtlichen Vereinigung, die Landesgeschichtlichen Vereinigung seit 2008 Mitglied des Förderkreises.
Die Titel sämtlicher Aufsätze der vom Förderkreis seit 2000 herausgegebenen Zeitschrift „Offene Kirchen“ werden laufend in den Online-Katalog der Vereinsbibliothek eingegeben.

2004 und 2009 gemeinsame Vortragsveranstaltungen.

Förderverein Haus der Natur Potsdam e.V.
http://www.hausdernatur-potsdam.de
Der Förderverein und die Landesgeschichtliche Vereinigung kooperieren seit 2001 bei einzelnen Veranstaltungen, Ausstellungen und Publikationen.

2009 gemeinsame Veranstaltung anlässlich der Ernennung von Dr. habil. Heinz-Dieter Krausch zum Professor ehrenhalber durch die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Prof. Dr. Johanna Wanka, im Haus der Natur in Potsdam, mit Ansprache des Vorsitzenden der Landesgeschichtlichen Vereinigung, Dr. Peter Bahl.

2010 gemeinsamer Workshop im Haus der Natur zum Thema „Geschichte, Denkmalpflege, Naturschutz – Nachdenken über Heimat“ (Moderation: Regine Auster) mit einem Referat des Vorsitzenden Dr. Peter Bahl („Wozu noch Landesgeschichte?“)

2010 zweiter gemeinsamer Workshop im Haus der Natur zum Heimatbegriff (Moderation: Dr. Peter Bahl)

Freundeskreis Schlösser und Gärten der Mark in der Deutschen Gesellschaft e.V.
http://www.freundeskreis-schloesser-mark.de
2007 gemeinsame Studienfahrt in die Niederlausitz
2009 gemeinsame Vortragsveranstaltung im Berlin-Saal der Berliner Stadtbibliothek
2010 gemeinsame Studienfahrt in die Niederlausitz
2011 gemeinsame Studienfahrt in die Prignitz
2011 gemeinsame Exkursion nach Plaue, Ziesar und Buckau

Fundacja Ochrony Przyrody i Dobr Historycznych Ziemi Santoki
(Stiftung zum Schutz der Natur und der Geschichtswerte des Landes Zantoch)
2007 Wissenschaftliche Tagung „Zantoch in der Vergangenheit – Santok w dziejach“ in Zantoch in Zusammenarbeit mit der Landesgeschichtlichen Vereinigung und weiteren Partnern.

Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz (GStA PK), Berlin
http://www.gsta.spk-berlin.de
Das GStA PK ist seit 1976 korporatives Mitglied der Landesgeschichtlichen Vereinigung.
Der frühere Direktor des GStA PK, Prof. Dr. Werner Vogel, war von 1976 bis 1992 1. Vorsitzender der Landesgeschichtlichen Vereinigung und ist seit 1992 ihr Ehrenvorsitzender. 1990 wurde der ihm als Festschrift gewidmete Band 41 des von der Vereinigung herausgegebenen Jahrbuchs für brandenburgische Landesgeschichte im GStA PK überreicht.

Zahlreiche Führungen und Vorträge für die Vereinigung, darunter:
1991 Vortrag des Archivars Udo Dräger über Kostbarkeiten aus der Abteilung Merseburg des GStA PK vor der Landesgeschichtlichen Vereinigung
1993 Führung durch die Ausstellung des GStA PK „Alles Getrennte findet sich wieder“ durch Dr. Werner Vogel für die Landesgeschichtliche Vereinigung

Gesamtverein der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine e.V.
http://www.gesamtverein.de
Die Landesgeschichtlichen Vereinigung ist seit 1888 Mitglied des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine e.V.

2009 Veranstaltung des 36. Tages der Landesgeschichte unter dem Titel „Fern von Kaiser und Reich? ‚Periphere’ mittel- und norddeutsche Reichsterritorien in Spätmittelalter und früher Neuzeit“ in Zusammenarbeit mit der Landesgeschichtlichen Vereinigung im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek zu Berlin, Haus Potsdamer Straße. Die Publikation der Referattexte erfolgt in den Blättern für deutsche Landesgeschichte.

2009 Grußwort des 2. Vorsitzenden des Gesamtvereins, Prof. Dr. Heinz-Günther Borck, anlässlich des Festaktes zum 125-jährigen Bestehen der Landesgeschichtlichen Vereinigung im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek zu Berlin, Haus Potsdamer Straße

Gmina Santok
(Gemeinde Zantoch)
http://www.santok.pl
2010 gemeinsame deutsch-polnische Tagung „Treffen mit der Geschichte in der Gemeinde Santok –
Treffen mit den Denkmälern in der Gemeinde Santok (Zantoch)“ in Zantoch

Haus Brandenburg, Fürstenwalde
http://www.haus-brandenburg-fuerstenwalde.de

2003 gemeinsame Tagung des Brandenburgischen Landeshauptarchivs, der Historischen Kommission zu Berlin, des Instituts für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin und der Landesgeschichtlichen Vereinigung „Adel, Städte und Landesherr in der Neumark in Mittelalter und früher Neuzeit. Erster Teil: Die Neumark vor der Herrschaft des Deutschen Ordens (Vom frühen Mittelalter bis um 1400)“ im Haus Brandenburg in Fürstenwalde

2008 Publikation einer Darstellung über das Haus Brandenburg im von der Landesgeschichtlichen Vereinigung herausgegebenen Jahrbuch für brandenburgische Landesgeschichte, verfasst vom Kurator des Hauses, Prof. Dr. Werner Vogel

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG), Potsdam
http://www.hbpg.de
Mit dem HBPG besteht seit 2008 ein Kooperationsvertrag. Bereits seit 2006 wird der jährliche Tätigkeitsbericht des HBPG regelmäßig im von der Landesgeschichtlichen Vereinigung herausgegebenen Jahrbuch für brandenburgische Landesgeschichte veröffentlicht. Das Jahrbuch wird seit 2008 am Verkaufsstand des HBPG angeboten. Die Vereinigung nimmt regelmäßig mit einem eigenen Informationsstand an der im HBPG seit 2005 jährlich veranstalteten „Potsdamer Geschichtsbörse“ teil.

1999 Bericht über ein Ausstellungskonzept für den Kutschpferdestall in Potsdam im von der Vereinigung herausgegebenen Jahrbuch für brandenburgische Landesgeschichte

2004 gemeinsam veranstalteter Vortrag von Thomas Wernicke „Kulturarbeit in der Provinz Brandenburg. Das Provinzialinstitut für Landes- und Volkskunde der Provinz Brandenburg“ im HBPG

2007 gemeinsame Tagung „Von Burgen, Städten und Rolanden“ anlässlich der Entstehung der Mark Brandenburg vor 850 Jahren im HBPG (in Zusammenarbeit mit der Brandenburgischen Historischen Kommission e.V.)

2008 gemeinsame deutsch-polnische Fachtagung zur Geschichte, Architektur und Kunst „Regionalität und Transfergeschichte. Ritterordens-Kommenden der Templer und Johanniter im nordöstlichen Deutschland und in Polen“, veranstaltet von der Landesgeschichtlichen Vereinigung und dem Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte der Universität Potsdam in Kooperation mit dem HBPG im HBPG

2009 Tagung der Landesgeschichtlichen Vereinigung in Kooperation mit dem HBPG „Brandenburg und seine Landschaften. Zentrum und Region vom Spätmittelalter bis 1800“ im HBPG mit Grußwort des Direktors des HBPG (im Tagungsband abgedruckt)

2011 Exkursion nach Stettin (Gemeinschaftsveranstaltung mit dem HBPG)

2011 Exkursion nach Plaue, Ziesar und Buckau (Gemeinschaftsveranstaltung mit dem HBPG)

Historische Kommission zu Berlin e.V. (Hiko)
http://www.hiko-berlin.de
Die Historische Kommission ist seit 2002 korporatives Mitglied der Landesgeschichtlichen Vereinigung. Der jährliche Tätigkeitsbericht der Hiko wird seit 2006 regelmäßig im von der Landesgeschichtlichen Vereinigung herausgegebenen Jahrbuch für brandenburgische Landesgeschichte veröffentlicht.

2003 gemeinsame Tagung „Adel, Städte und Landesherr in der Neumark in Mittelalter und früher Neuzeit. Erster Teil: Die Neumark vor der Herrschaft des Deutschen Ordens (Vom frühen Mittelalter bis um 1400)“ im Haus Brandenburg in Fürstenwalde (weitere Mitveranstalter: Brandenburgisches Landeshauptarchiv, Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin)

2009 Grußwort des stellvertretenden Vorsitzenden der Historischen Kommission zu Berlin, Prof. Dr. Wolfgang Ribbe, anlässlich des Festaktes zum 125-jährigen Bestehen der Vereinigung im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek zu Berlin, Haus Potsdamer Straße

2010 gemeinsamer Workshop Markgraf, Kirche und Adel. Beiträge zur politischen, Verfassungs- und Kirchengeschichte der mittelalterlichen Mark Brandenburg“, veranstaltet vom Landesgeschichtlichen Forschungscolloquium der Landesgeschichtlichen Vereinigung, der Brandenburgischen Historischen Kommission e.V., der Historischen Kommission zu Berlin e.V. und dem Lehrstuhls Mittelalterliche Geschichte und Landesgeschichte der Humboldt-Universität zu Berlin im Lesesaal der Bibliothek de Landesgeschichtlichen Vereinigung

Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Geschichtswissenschaften
http://www.geschichte.hu-berlin.de
Die Landesgeschichtlichen Vereinigung führt seit 2008 in ihrem Lesesaal das frühere Doktorandencolloquium des ehemaligen Lehrstuhls für Landesgeschichte der Humboldt-Universität zu Berlin (Prof. Dr. Winfried Schich) als eigene Veranstaltung im Zusammenwirken mit mehreren Berliner Wissenschaftlern fort.

2003 gemeinsame Tagung „Adel, Städte und Landesherr in der Neumark in Mittelalter und früher Neuzeit. Erster Teil: Die Neumark vor der Herrschaft des Deutschen Ordens (Vom frühen Mittelalter bis um 1400)“ im Haus Brandenburg in Fürstenwalde (weitere Mitveranstalter: Brandenburgisches Landeshauptarchiv, Historische Kommission zu Berlin)

2004 Verleihung der Ehrenmitgliedschaft der Vereinigung an den ehemaligen Inhaber des Lehrstuhls für Landesgeschichte Prof. Dr. Winfried Schich

2010 gemeinsamer Workshop Markgraf, Kirche und Adel. Beiträge zur politischen, Verfassungs- und Kirchengeschichte der mittelalterlichen Mark Brandenburg“, veranstaltet vom Landesgeschichtlichen Forschungscolloquium der Landesgeschichtlichen Vereinigung, der Brandenburgischen Historischen Kommission e.V., der Historischen Kommission zu Berlin e.V. und dem Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte und Landesgeschichte der Humboldt-Universität zu Berlin (Prof. Dr. Matthias Menzel) im Lesesaal der Bibliothek der Landesgeschichtlichen Vereinigung

Humboldt-Universität zu Berlin
Lehrstuhl für Christliche Archäologie, Denkmalkunde und Kulturgeschichte der Theologischen Fakultät
http://www2.hu-berlin.de/annen/
2005 gemeinsame Tagung „Die Wilsnack-Fahrt. Ein Wallfahrts- und Kommunikationszentrum Nord- und Mitteleuropas im Spätmittelalter“ in Nikolaikirche und Elbtal-Klinik Bad Wilsnack.

Interessengemeinschaft Genealogie Berlin
http://iggberlin.org
Die Interessengemeinschaft (IG) ist seit 2004 korporatives Mitglied der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg e.V. Die Bibliothek der IG ist seit 2004 auf Grund vertraglicher Vereinbarung in der Bibliothek der Vereinigung aufgestellt und benutzbar.

Kooperativer Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg (KOBV)
http://www.kobv.de
Die Landesgeschichtliche Vereinigung ist seit 2007 Mitglied des KOBV. Der Bibliothekskatalog der Vereinigung ist über das KOBV-Portal online recherchierbar.

Kulturland Brandenburg e.V.
http://www.kulturland-brandenburg.de
Die Landesgeschichtliche Vereinigung ist seit 2010 korporatives Mitglied von Kulturland Brandenburg e.V.
2005 Vortrag der Vorstandsvorsitzenden und Geschäftsführerin von Kulturland Brandenburg e.V., Brigitte Faber-Schmidt, über Kulturland Brandenburg e.V. anlässlich der Jahresmitgliederversammlung der Landesgeschichtliche Vereinigung

Land Berlin / Senat
http://www.berlin.de

1950 Geleitwort des Stadtrats für Volksbildung Walter May zum ersten Band des von der Landesgeschichtlichen Vereinigung herausgegebenen Jahrbuchs für brandenburgische Landesgeschichte

2009 Grußwort des Staatssekretärs der Senatsverwaltung für Kultur, André Schmitz, anlässlich des Festaktes zum 125-jährigen Bestehen der Landesgeschichtlichen Vereinigung im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek, Haus Potsdamer Straße

Land Brandenburg / Landesregierung
http://www.brandenburg.de/de/landesregierung
Bereits mit der Brandenburgischen Provinzialverwaltung der Zeit vor 1945 bestanden enge Beziehungen. Die Vereinsbibliothek befand sich von 1923 bis 1939 im Landeshaus der Provinz Brandenburg in Berlin-Tiergarten, wo im gleichen Zeitraum auch die öffentlichen Vorträge und die Mitgliederversammlungen der Vereinigung veranstaltet wurden. 1940 verlieh die Landesgeschichtliche Vereinigung dem ehemaligen Landesdirektor der Provinz Brandenburg Dr. Joachim von Winterfeldt-Menkin die von ihr gestiftete Fontane-Plakette in Silber.

1996 Vortrag des Ministers für Wirtschaft, Mittelstand und Technologie im Land Brandenburg, Burkhard Dreher zum Technologiestandort Brandenburg in einer Veranstaltungsreihe in der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam

1996 Vortrag der Finanzministerin des Landes Brandenburg, Dr. Wilma Simon, über finanzpolitische Aufgaben des Landes Brandenburg in einer Veranstaltungsreihe in der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam

1996 Vortrag der Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen des Landes Brandenburg, Dr. Regine Hildebrandt, über die Gesundheitspolitik in Brandenburg in einer Veranstaltungsreihe in der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam

1997 Vortrag des Ministers der Justiz und für Bundes- und Europa-Angelegenheiten des Landes Brandenburg, Dr. Hans-Otto Bräutigam, über die Auswirkungen des EURO und der Osterweiterung der EU auf das Land Brandenburg in einer Veranstaltungsreihe in der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam

2000 Vortrag des Minister des Innern des Landes Brandenburg, Jörg Schönbohm, über die Innere Sicherheit im Land Brandenburg in einer Veranstaltungsreihe in der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam

2003 Geleitwort des Kultusministers des Landes Brandenburg, Hinrich Enderlein, zum Themenband des von der Vereinigung herausgegebenen Jahrbuchs aus Anlass der Tausendjahrfeier Potsdams

2006 Teilnahme des Vorsitzenden der Landesgeschichtlichen Vereinigung an Beratungen über landesgeschichtliche Themen und Ereignisse auf Einladung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur

2009 Schriftliche Stellungnahme des Vorstandes der Vereinigung zu dem Entwurf eines Konzeptes der Landesregierung zur brandenburgischen zeitgeschichtlichen Erinnerungskultur „Geschichte vor Ort“

2009 Grußwort der Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Prof. Dr. Johanna Wanka, anlässlich des Festaktes zum 125-jährigen Bestehen der Vereinigung im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek zu Berlin, Haus Potsdamer Straße

2010 Publikation eines Beitrages von Dr. Petra Haustein (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg) über das Konzept der Landesregierung zur Erinnerungskultur im Land Brandenburg für die Zeit von 1933 bis 1990 „Geschichte vor Ort“ im Mitteilungsblatt der Landesgeschichtlichen Vereinigung (Heft 1/2010)

Landtag Brandenburg
http://www.landtag.brandenburg.de

1993 gemeinsame Tagung „Geschichte und Geschichtswissenschaft in Potsdam“ anlässlich der Tausendjahrfeier Potsdams im Landtagsgebäude mit Grußwort des Landtagspräsidenten Dr. habil. Herbert Knoblich

1995 gemeinsames Kolloquium „Fünf Jahre Bundesland Brandenburg – Ein neues altes Land“ im Landtagsgebäude mit Grußwort des Landtagspräsidenten Dr. habil. Herbert Knoblich

1996 Publikation der Referate des Kolloquiums von 1995 in der Reihe „Schriften des Landtages Brandenburg“, Heft 2/1996 („Fünf Jahre Bundesland Brandenburg. Ein neues altes Land. Kolloquium der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg e.V. und des Landtages Brandenburg am 28. 10. 1995“)

1996 bis 2000 Schirmherrschaft des Landtagspräsidenten Dr. habil. Herbert Knoblich über die gemeinsam mit der Landesgeschichtlichen Vereinigung veranstaltete öffentliche Vortragsreihe der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam

2007 Schirmherrschaft des Landtagspräsidenten Gunter Fritsch über die Tagung „Von Burgen, Städten und Rolanden“ anlässlich der Entstehung der Mark Brandenburg vor 850 Jahren im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte

2008 Grußwort des Landtagspräsidenten Gunter Fritsch zur Tagung „Brandenburg und seine Landschaften. Zentrum und Region vom Spätmittelalter bis 1800“ im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, abgedruckt im Tagungsband in der Schriftenreihe der Vereinigung

Landkreis Oder-Spree, Kreisarchiv, Beeskow
http://www.landkreis-oder-spree.de
2010 Beteiligung am Programm des vom Kreisarchiv veranstalteten „Tages der Ortschronisten und Heimatfreunde des Landkreises Oder-Spree“ mit Präsentation von Bibliothek und Archiv der Vereinigung

Marika Großer Verlag, Berlin
http://www.die-mark-brandenburg.de
Bibliothek und Archiv der Vereinigung kooperieren seit vielen Jahren bei einzelnen Publikationsvorhaben mit dem Verlag. Der Verlag stiftet seine Publikationen für die Vereinsbibliothek.

1997 Nachruf auf die Verlagsgründerin Lucie Großer im Mitteilungsblatt der Vereinigung

2010 Grußwort und Beitrag des Vorsitzenden der Landesgeschichtlichen Vereinigung, Dr. Peter Bahl, für die Festschrift zum 20-jährigen Bestehen des Verlages

Museumsverband des Landes Brandenburg e.V.
http://www.museen-brandenburg.de
2008 gemeinsam konzipierte Weiterbildungsveranstaltung für die Mitglieder des Museumsverbandes des Landes Brandenburg e.V. „Quo vadis Landesgeschichte? Stand und Perspektiven der Berlin-Brandenburgischen Landesgeschichte (Forschung im Museum)“ im Lesesaal der Landesgeschichtlichen Vereinigung in der Berliner Stadtbibliothek in Berlin-Mitte, mit Vorträgen des Vorsitzenden der Vereinigung, Dr. Peter Bahl, des stellvertretenden Vorsitzenden Prof. Dr. Frank Göse, des Vereinsbibliothekars Dr. Hans-Ulrich Kamke und des Bibliotheksausschussmitglieds Ramona Simone Dornbusch M.A.
Texte: http://www.museen-brandenburg.de/287.0.html

Niederlausitzer Gesellschaft für Geschichte und Landeskunde e.V.
http://www.niederlausitzer-gesellschaft.de

1991 Bericht von Dr. habil. Heinz-Dieter Krausch über die Wiederbegründung der Gesellschaft im Mitteilungsblatt der Vereinigung

1993 Verleihung der Ehrenmitgliedschaft der Vereinigung an den seinerzeitigen Vorsitzenden der Gesellschaft Dr. habil. Heinz-Dieter Krausch

2003 gemeinsame Tagung „Herrschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungsfaktoren in der Niederlausitz vom Hohen Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert. Thematischer Schwerpunkt: Neuzeit“ im Sitzungssaal der Stadtverordneten im Stadthaus Cottbus (weitere Mitveranstalter: Brandenburgisches Landeshauptarchiv, Brandenburgische Historische Kommission)

Oberlausitzische Gesellschaft der Wissenschaften e.V. (OLGDW)
http://www.olgdw.de
Seit 2009 versendet die Landesgeschichtliche Vereinigung Veranstaltungs- und andere Hinweise der OLGDW auch über ihren E-Mail-Verteiler.

Polsko-Niemieckie Stowarzyszenie Educatio pro Europa Viadrina
(Deutsch-polnische Vereinigung Educatio pro Europa Viadrina)
http://bazy.ngo.pl/search/info.asp?id=38005&p=daneOgolne
1998 gemeinsames Kolloquium „Theodor Fontane und Polen“ im Schloss Tamsel (Dąbroszyn)

Preußische Historische Kommission
http://www.ahf-muenchen.de/Mitglieder/Institutionen/PreussHistKomm.shtml

1985 gemeinsame öffentliche Vortragsveranstaltung in der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz in Berlin, Potsdamer Straße (Prof. Dr. Hartmut Lehmann: Pietismus und soziale Reformen in Brandenburg-Preußen)

1987 gemeinsame öffentliche Vortragsveranstaltung in der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz in Berlin, Potsdamer Straße (Prof. Dr. Johannes Kunisch: Friedrich der Große, Friedrich Wilhelm II. und das Problem der dynastischen Kontinuität im Hause Hohenzollern)

1988 gemeinsame öffentliche Vortragsveranstaltung in der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz in Berlin, Potsdamer Straße (Prof. Dr. Peter Baumgart, Würzburg: Der Große Kurfürst. Staatsdenken und Staatsarbeit eines europäischen Dynasten

Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz
http://staatsbibliothek-berlin.de
1983–1996 Veranstaltung der öffentlichen Vorträge und der Mitgliederversammlungen der Landesgeschichtlichen Vereinigung im Simon-Bolivar-Saal der Staatsbibliothek zu Berlin, Haus Potsdamer Straße

1984 Grußwort des Generaldirektors der Staatsbibliothek, Dr. Ekkehard Vesper, zum Festakt anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Landesgeschichtlichen Vereinigung im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz in Berlin, Potsdamer Straße

2009 Grußwort der Generaldirektorin der Staatsbibliothek, Barbara Schneider-Kempf, zum Festakt anlässlich des 125-jährigen Bestehens der Landesgeschichtlichen Vereinigung im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek zu Berlin, Haus Potsdamer Straße. Als Geburtstagsgeschenk der Staatsbibliothek wird den Teilnehmern eine für diesen Anlass zusammengestellte Ausstellung von Zimelien aus der Handschriftenabteilung präsentiert.

Stadt- und Landesbibliothek Potsdam (SLB)
http://www.bibliothek.potsdam.de
Die SLB ist seit 1995 korporatives Mitglied der Landesgeschichtlichen Vereinigung. Bereits zuvor bestand, auch zu den Vorgängereinrichtungen in Vorkriegs- und DDR-Zeit, jahrzehntelang eine gegenseitige Schriftentauschpartnerschaft. Das Referat Brandenburgica der SLB unterstützt die Landesgeschichtliche Vereinigung bei der laufenden Bearbeitung der Neuerscheinungs-Bibliographie im Jahrbuch für brandenburgische Landesgeschichte. Umgekehrt dient die Bibliographie auch der SLB als Informationsquelle.

1996 bis 2000 Durchführung einer gemeinsamen öffentlichen Vortragsreihe in der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam

2001 Verleihung der Würde eines Korrespondierenden Mitglieds an die ehemalige Bibliotheksmitarbeiterin Dorothee Geßner in Würdigung ihrer Verdienste um die brandenburgische Landesgeschichte als langjährige Bibliographin und Bibliothekarin im Referat Brandenburgica

Stapp-Stiftung, Berlin
Die Stiftung förderte 2009 die Drucklegung des anlässlich des 125-jährigen Bestehens der Landesgeschichtlichen Vereinigung herausgegebenen Tagungsbandes „Brandenburg und seine Landschaften“ (erschienen im Lukas Verlag)

Stiftung Martin-Opitz-Bibliothek, Herne
http://www.martin-opitz-bibliothek.de
Der Bibliothekskatalog der Landesgeschichtlichen Vereinigung ist seit 2010 in dem von der Stiftung betreuten Verbundkatalog östliches Europa online recherchierbar. Mit der Stiftung besteht zudem seit langem Schriftentausch.

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
http://www.spsg.de
Die Bibliothek der Stiftung, mit der auch Schriftentausch besteht, unterstützt die Landesgeschichtliche Vereinigung bei der laufenden Bearbeitung der Neuerscheinungs-Bibliographie im Jahrbuch für brandenburgische Landesgeschichte.
Seit Jahrzehnten zahlreiche Führungen für die Landesgeschichtliche Vereinigung durch Schlösser, Gärten und Sonderausstellungen der Stiftung und ihrer Vorgänger.

Stiftung Stadtmuseum Berlin
http://www.stadtmuseum.de
Die Stiftung ist seit 2009 korporatives Mitglied der Landesgeschichtlichen Vereinigung.
Die mannigfaltigen Beziehungen der Landesgeschichtlichen Vereinigung zur Stiftung und ihren Vorgängereinrichtungen reichen jedoch bis in das 19. Jahrhundert zurück. So wurden von der Vereinigung zur Zeit des Kaiserreiches immer wieder historisch wertvolle Gegenstände, Ausgrabungsfunde, Modelle und Fotografien, dem Märkischen Museum überlassen. Mehrere Vorstandsmitglieder gehörten damals der „Pflegschaft des Märkischen Museums“ an, darunter ab 1901 der Vorsitzende Hermann Lucke. An der Vorbereitung und Gründung des (West-Berliner) Berlin Museums war die Vereinigung, vertreten durch ihren 1. Vorsitzenden Gerhard Küchler, in der Phase bürgerschaftlichen Engagements vor Übernahme durch das Land Berlin maßgeblich beteiligt.
Die zahlreichen gemeinsamen Aktivitäten mit Märkischem Museum, Berlin Museum und Stadtmuseum Berlin können hier nicht einzeln genannt werden.

1912 Verleihung der von der Vereinigung gestifteten Fontane-Plakette an den Begründer des Märkischen Museums Ernst Friedel

1959 Verleihung der von der Vereinigung gestifteten Fontane-Plakette an den ehemaligen Direktor des Märkischen Museums Dr. Walter Stengel

1979 Publikation einer von Dr. Walter Stengel verfassten „Chronik des Märkischen Museums der Stadt Berlin“ im von der Vereinigung herausgegebenen Jahrbuch für brandenburgische Landesgeschichte

1981 Übergabe von Bildnissen der berlin-brandenburgischen Familien Eyssenhardt und Ebel als Leihgaben der Landesgeschichtlichen Vereinigung an das Berlin Museum (heute im Stadtmuseum Berlin)

1998 Publikation einer ganzseitigen Werbeanzeige des Vereins der Freunde und Förderer des Stadtmuseums Berlin im Mitteilungsblatt der Vereinigung

2010 Ordentliche Hauptversammlung der Vereinigung im Vortragssaal des Märkischen Museums

2011 Mitgliederversammlung der Vereinigung im Vortragssaal des Ephraim-Palais

Stiftung Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB)
http://www.zlb.de
Mit der Stiftung besteht ein 1954 geschlossener Vertrag über die Unterbringung von Bibliothek und Archiv der Vereinigung sowie über die Veranstaltung von Vorträgen der Landesgeschichtlichen Vereinigung in den Räumen der Zentral- und Landesbibliothek. Von 1954 bis 1996 befanden sich Bibliothek und Archiv im heute zur Stiftung gehörigen Haus Amerika-Gedenkbibliothek in Berlin-Kreuzberg, seitdem im gleichfalls heute zur Stiftung gehörigen Haus Berliner Stadtbibliothek in Berlin-Mitte. Die öffentlichen Vorträge der Vereinigung wurden von 1955 bis 1983 im Auditorium der Amerika-Gedenkbibliothek veranstaltet, seit 1996 im Haus Berliner Stadtbibliothek. Seit 1955 sind über 500 gemeinsame Vortragsveranstaltungen durchgeführt worden.
Die Stiftung ist seit 2000 auch korporatives Mitglied der Landesgeschichtlichen Vereinigung.

Die Bibliothek der Landesgeschichtlichen Vereinigung arbeitet der ZLB für die Berlin-Bibliographie zu.

1969 Ausstellung der Landesgeschichtlichen Vereinigung mit Unterstützung der Amerika-Gedenkbibliothek anlässlich des 150. Geburtstages von Theodor Fontane im Foyer der Bibliothek in Berlin-Kreuzberg, dazu erschien ein gedruckter Katalog.

1996 Umzug der Vereinsbibliothek und des Vereinsarchivs von der Amerika-Gedenkbibliothek in Berlin-Kreuzberg in das Haus Berliner Stadtbibliothek in Berlin-Mitte

1997 Beitrag des ehemaligen stellvertretenden Direktors der Berliner Stadtbibliothek Dr. Peter P. Rohrlach zur Geschichte der Berliner Stadtbibliothek und ihrer Sammlungen im Mittelungsblatt der Vereinigung

1997 Verleihung der Fontane-Plakette der Vereinigung an den ehemaligen stellvertretenden Direktor der Berliner Stadtbibliothek Dr. Peter P. Rohrlach

1998 gemeinsame Ausstellung „Theodor Fontane und die Landesgeschichte. Handschriften aus dem Archiv der Landesgeschichtlichen Vereinigung und den Historischen Sondersammlungen der Zentral- und Landesbibliothek Berlin“ anlässlich des 100. Todestages von Theodor Fontane im Lesesaal der Vereinsbibliothek im Haus Berliner Stadtbibliothek in Berlin-Mitte

2004 Verleihung der Ehrenmitgliedschaft der Vereinigung an den ehemaligen stellvertretenden Direktor der Berliner Stadtbibliothek Dr. Peter P. Rohrlach

2009 Grußwort der Generaldirektorin der ZLB, Prof. Dr. Claudia Lux, anlässlich des Festaktes zum 125-jährigen Bestehen der Landesgeschichtlichen Vereinigung im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek zu Berlin, Haus Potsdamer Straße

Studiengemeinschaft Sanssouci e.V.
Verein für Kultur und Geschichte Potsdams
http://www.potsdam-studien.de
Die Titel sämtlicher Aufsätze in den von der Studiengemeinschaft seit 1996 herausgegebenen Mitteilungen werden laufend in den Online-Katalog der Vereinsbibliothek eingegeben.

2009 Grußwort des Vorsitzenden der Landesgeschichtlichen Vereinigung, Dr. Peter Bahl, anlässlich des Festaktes zum 40-jährigen Bestehen der Studiengemeinschaft im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam

Theodor Fontane Gesellschaft e.V.
http://www.fontane-gesellschaft.de
1990 Beteiligung mehrerer Vorstandsmitglieder der Landesgeschichtlichen Vereinigung an der mit der Planung einer Fontane-Gesellschaft befassten Arbeitsgruppe und Beteiligung an der Gründungsversammlung der Gesellschaft

1999 Förderung der Drucklegung der Festschrift für die Ehrenpräsidentin der Theodor Fontane Gesellschaft Prof. Dr. Charlotte Jolles (seit 1984 Ehrenmitglied der Landesgeschichtlichen Vereinigung)

2010 Publikation eines Beitrages des ehemaligen Leiters des Fontane-Archivs Dr. Manfred Horlitz über die Vorgeschichte und Gründung der Theodor Fontane Gesellschaft im Mitteilungsblatt der Landesgeschichtlichen Vereinigung (Heft 3/2010)

Universität Potsdam
Historisches Institut, Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte
http://www.uni-potsdam.de/db/geschichte/
2008 gemeinsame deutsch-polnische Fachtagung zur Geschichte, Architektur und Kunst „Regionalität und Transfergeschichte. Ritterordens-Kommenden der Templer und Johanniter im nordöstlichen Deutschland und in Polen“, veranstaltet von der Landesgeschichtlichen Vereinigung und dem Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte der Universität Potsdam im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam

Verein der Freunde des Museums Europäischer Kulturen e.V.
http://www.verein-museum-europaeischer-kulturen.de/
Seit 2006 mehrere gemeinsame Veranstaltungen, darunter:

2006 gemeinsame Studienfahrt nach Stettin

2006 gemeinsame Studienfahrt nach Warschau

2010 gemeinsame Studienfahrt zu Bauten des Architekten Carl Gotthard Langhans in Großpolen und Niederschlesien

2010 gemeinsamer Ausstellungsbesuch „WeltWissen. 300 Jahre Wissenschaften in Berlin“ im Martin-Gropius-Bau in Berlin unter Leitung des Direktors des Museums Europäischer Kulturen Prof. Dr. Konrad Vanja

2011 gemeinsame Studienfahrt zur Gedenkstätte Ravensbrück

Verein für Berlin-Brandenburgische Kirchengeschichte e.V. (VBBKG)
http://www.landeskirchenarchivberlin.de/verein-berlin-brandenburgische-kirchengeschichte-e-v
2004 Grußwort des Geschäftsführers des Vorgängers des Vereins, der Arbeitsgemeinschaft für Berlin-Brandenburgische Kirchengeschichte, Dr. Wolfgang Krogel, zur Präsentation des Brandenburgischen Klosterbuchs im Lesesaal der Bibliothek der Landesgeschichtlichen Vereinigung
Seit 2009 versendet die Landesgeschichtliche Vereinigung das Veranstaltungsprogramm des VBBKG auch über ihren E-Mail-Verteiler.

Verein für die Geschichte Berlins e.V.
http://www.diegeschichteberlins.de
Die Beziehungen zum 1865 gegründeten Berliner „Schwesterverein“ reichen bis Ende des 19. Jahrhunderts zurück.

1909 Verleihung einer Erinnerungsmedaille des Vereins an die Landesgeschichtliche Vereinigung als Anerkennung für die Förderung der Vereinsbestrebungen anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Vereinigung

1914 Verleihung der Fontane-Plakette der Landesgeschichtlichen Vereinigung an den 1. Vorsitzenden des Vereins Dr. Richard Béringuier

2009 gemeinsame Vortragsveranstaltung anläßlich des 125-jährigen Bestehens der Landesgeschichtlichen Vereinigung

Verein für Geschichte der Prignitz e.V.
http://www.geschichtsverein-prignitz.de
Die Titel sämtlicher Aufsätze der vom Verein, mit dem auch Schriftentausch besteht, seit 2001 herausgegebenen Mitteilungen werden laufend in den Online-Katalog der Bibliothek der Landesgeschichtlichen Vereinigung eingegeben.

Wojewódzka i Miejska Biblioteka Publiczna, Gorzów Wielkopolski
(Woiwodschafts- und Stadtbibliothek, Landsberg an der Warthe)
http://www.wimbp.gorzow.pl
Die Woiwodschafts- und Stadtbibliothek und die Landesgeschichtliche Vereinigung haben 2009 eine Kooperation bei Veranstaltungen und Publikationsbeschaffung vereinbart.

Zentralbibliothek der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Berlin
http://www.berliner-missionswerk.de/inlandsarbeit/archiv-und-bibliothek/
Die Bibliothek unterstützt die Landesgeschichtliche Vereinigung bei der laufenden Bearbeitung der Neuerscheinungs-Bibliographie im Jahrbuch für brandenburgische Landesgeschichte.

 

Über uns | Kontakte | Impressum | Startseite | Letzte Änderung am22.03.2016 | ©2010 H.-U. Kamke

22.03.2016