bookmark_borderABGESAGT: Die Kirche St. Joseph in Berlin-Wedding

Aufgrund der neuesten Änderung der SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats vom 3.11.2020 zur Eindämmung der Pandemie muss diese Veranstaltung abgesagt werden.

Führung: Dr. Lore Gewehr (Berlin).

Verbindliche Anmeldungen bitte per E-Mail an lore.gewehr@t-online.de

Treffen: 15.45 Uhr vor der Kirche in der Müllerstraße 161, direkt am Ausgang vom U-Bhf Wedding (U6; Alternative: S41/42 bis S-Bhf Wedding mit kurzem Fußweg).
Hygieneregeln: Wer sich im Kirchenraum bewegt, muss eine Maske tragen, wer sitzt, kann sie abnehmen. Der Aufenthalt in der Kirche ist zeitlich (16 bis 16.50 Uhr) begrenzt, danach muss durchgelüftet werden.

Der Kirchenraum ist der Einzige nördlich des Mains, der komplett im Beuroner Stil ausgestaltet wurde und mittlerweile auch ein künstlerisch sehr eigenwillig gemaltes Evangelistar besitzt. Die St. Josephskirche ist zurzeit der Ersatz für die St. Hedwig-Bischofskirche.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Covid19-Pandemie fanden im Juli und August 2020 keine Veranstaltungen der Landesgeschichtlichen Vereinigung statt.
Für die Exkursionen gilt:

  • Anmeldung per E-Mail (bevorzugt) oder Telefon unbedingt erforderlich,
  • beschränkte Teilnehmerzahl von jeweils 20 Personen,
  • bitte beachten Sie die geltenden Abstandsregeln, gegebenenfalls ist ein Mund- und Nasenschutz zu tragen,
  • über eine eventuelle – auch kurzfristige – Absage aufgrund aktueller Entwicklungen informiert die Organisatorin/der Organisator der Exkursion.

Für die Vortragsveranstaltungen im Berlin-Saal gelten die jeweils aktuellen Teilnahmebedingungen der Zentral- und Landesbibliothek, siehe www.zlb.de/info oder Tel. (030) 90 22 64 01.

bookmark_border100 Jahre Groß-Berlin: Besuch auf dem Dorotheenstädtischen Kirchhof

Führung von Mathias Schebera (Berlin).

Anmeldung bis 11. Oktober 2020 bei Mathias Schebera, Tel. (030) 208 17 61. E-Mail: dmj.schebera@t-online.de

Treffen: 10.30 Uhr, Chausseestr. 126, Friedhofseingang neben dem Brechthaus.
ÖPNV: U6 Oranienburger Tor oder Naturkundemuseum, jeweils mit kurzem Fußweg. Dauer ca. 90 Minuten.

Ein Spaziergang über den Friedhof zu alten und neueren Gräbern von Prominenten aus Literatur, Kunst, Philosophie, Politik und Wirtschaft.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Covid19-Pandemie fanden im Juli und August 2020 keine Veranstaltungen der Landesgeschichtlichen Vereinigung statt.
Für die Exkursionen im September und Oktober 2020 gilt:

  • Anmeldung per E-Mail (bevorzugt) oder Telefon unbedingt erforderlich,
  • beschränkte Teilnehmerzahl von jeweils 20 Personen,
  • bitte beachten Sie die geltenden Abstandsregeln, gegebenenfalls ist ein Mund- und Nasenschutz zu tragen,
  • über eine eventuelle – auch kurzfristige – Absage aufgrund aktueller Entwicklungen informiert die Organisatorin/der Organisator der Exkursion.

Für die Vortragsveranstaltungen im Berlin-Saal gelten die jeweils aktuellen Teilnahmebedingungen der Zentral- und Landesbibliothek, siehe www.zlb.de/info oder Tel. (030) 90 22 64 01.