Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Meseritz/Międzyrzecz und das Kloster Paradies/Paradyż

12. Juli 2024 9:00 - 19:00

Konzertreise nach Polen

In Zusammenarbeit mit den Brandenburgischen Sommerkonzerten gGmbH und der Deutsch-
Polnischen Gesellschaft Berlin e.V.

Treffen: Freitag, 12. Juli 2024, 9.00 Uhr, Brandenburgische Ecke Westfälische Straße.
ÖPNV: Fehrbelliner Platz U3, U7; Bus 101, 115, 143.

Begleitung: Andrzej Kirmiel (Museumsdirektor, Międzyrzecz), Gerhard Weiduschat (Berlin)
sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Brandenburgischen Sommerkonzerte.
Mitwirkende: Jupiter-Streichquartett mit polnischen und deutschen Musikern.

Programm: Werke von W. A. Mozart, G. Puccini, J. Haydn und anderen.
Sonderpreis: € 120,- inkl. Busfahrt, Mittagessen, alle Eintritte und Führungen, Konzert.

Verbindliche Anmeldungen erforderlich: Kartentelefon der Brandenburgischen
Sommerkonzerte (030) 89 04 34 36.

Auskünfte: Gerhard Weiduschat, Tel. 0177 200 29 01 oder E-Mail g.weiduschat@gmail.com

Die Konzertfahrt führt zu kleinen Juwelen der Woiwodschaft Lubuskie/Lebus. Die alte
Schlossanlage in Międzyrzecz/Meseritz an der Obra, hat ihre Wurzeln im 9. Jh. Das
zugehörige Museum verfügt unter anderem über einen einzigartigen Saal, in dem
Sargportraits polnischer und deutscher Familien aus dem 17. und 18. Jh. präsentiert werden.

Diese ebenso ungewöhnliche wie bedeutsame Kulturstätte und das nahegelegene prächtige
ehemalige Zisterzienserkloster Paradies, heute ein Priesterseminar, mit seiner großen,
ursprünglich frühgotischen Kirche (zum Teil gerade mit Baumaßnahmen) sind die Ziele der
Konzertreise, die von Musikern des Jupiter Quartetts umrahmt wird. – Międzyrzecz ist eine
Partnerstadt von Charlottenburg-Wilmersdorf.

 

 

Details

Datum:
12. Juli 2024
Zeit:
9:00 - 19:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Landesgeschichtliche Vereinigung für die Mark Brandenburg e.V.

Veranstaltungsort

Brandenburgische Ecke Westfälische Straße
Berlin, 10709 Google Karte anzeigen