Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Buchstäblich Berlin – Ein Besuch im Buchstabenmuseum.

9. März 2024 14:15 - 15:00

Führung: N.N.
Treffen: 14.15 Uhr an der Museumskasse, Stadtbahnbogen 424, 10557 Berlin.
ÖPNV: S3, S5, S7, S9 Bhf Bellevue, mit kurzem Fußweg.

Verbindliche Anmeldung bis 2. März 2024 erforderlich: Gerhard Weiduschat, E-Mail:
g.weiduschat@gmail.com (bevorzugt) oder Tel. (030) 413 82 19 (Anrufbeantworter).

Mindestens 10, maximal 20 Personen.
Kosten: Eintritt € 6,50 p.P., die Führungsgebühr in Höhe von € 65,- wird unter den Anwesenden aufgeteilt. Dauer ca. 45 Minuten. Anschließende Einkehr möglich.

Im Jahre 2005 gründeten Barbara Dechant und Anja Schulze das Buchstabenmuseum in dem
Bestreben, Buchstaben aus Berlin und der Welt zu bewahren, restaurieren und auszustellen.
Zu jedem Ausstellungsstück präsentiert das Museum umfangreiche Informationen zur
Geschichte, Besonderheiten, Herstellung, Typografie und Relevanz im Berliner Stadtbild.

Buchstaben vermitteln Informationen, können aber ebenfalls als reine Kunst agieren und
decken alle Bereiche dazwischen ab. Diese Funktion als Schnittstelle ist für das
Buchstabenmuseum von besonderer Bedeutung. – Die für Januar 2024 angekündigte
Führung musste abgesagt werden. Nun soll ein zweiter Versuch den gemeinsamen Besuch das
Buchstabenmuseum doch noch möglich machen. Bei Interesse kann für die zweite
Jahreshälfte eine Tagesexkursion nach Leipzig zum Deutschen Buch- und Schriftmuseum
geplant werden.

Details

Datum:
9. März 2024
Zeit:
14:15 - 15:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Landesgeschichtliche Vereinigung für die Mark Brandenburg e.V.

Veranstaltungsort

Buchstabenmuseum
Stadtbahnbogen 424
Berlin, 10557
Google Karte anzeigen