Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Zehn bewegte Jahrhunderte

25. Februar 2023 15:15 - 16:30

Führung durch die „Brandenburg.Ausstellung“ im Haus der Brandenburgisch-Preußischen
Geschichte in Potsdam

Leitung: Dr. Peter Bahl (Berlin), Führung: N.N.

Treffen:
Sonnabend, 25. Februar 2023
15.15 Uhr an der Kasse des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte,

Kutschstall, Am Neuen Markt 9, 14467 Potsdam.
ÖPNV: RE 1 und S7 bis Potsdam Hbf, auch
Tram 91, 92, 93, 96, 99, Bus 604, 614, 650 jeweils
bis Alter Markt/Landtag.
Maximal 12
Personen, Dauer: 60 Minuten. Kosten für Eintritt und Führung: € 7,- pro Person.
Verbindliche
Anmeldung: bahl_peter@yahoo.de (bevorzugt) oder Tel. 030-753 99 98 (Anrufbeantworter)

Brandenburg steht nicht für sich allein. Es war und ist Teil der deutschen Geschichte und der
europäischen Nachbarschaft. Im Mittelalter zählt es als Kurfürstentum zu den einflussreichsten
Mächten in Deutschland, dann wird Brandenburg eine Provinz Preußens. Die Zeit des
Nationalsozialismus und die Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs, vier Jahrzehnte
Realsozialismus in der DDR und drei Jahrzehnte seit der deutschen Einheit – die
Brandenburg.Ausstellung erzählt die Geschichte des Landes und macht ihre Spuren sichtbar.

Details

Datum:
25. Februar 2023
Zeit:
15:15 - 16:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte
Am Neuen Markt 9
Potsdam, 14467
Google Karte anzeigen